Samstag, 07. bis Freitag, 13. April



1. Tag: "Ja, ich bin endlich in dieser Hauptstadt der Welt angelangt!" Diesen Ausspruch machte Johann Wolfgang Goethe am 1.Nov.1786, als er nach langer Anreise die italienische Hauptstadt erreichte. Ihre, heute doch etwas schnellere, Anreise führt Sie durch die beeindruckenden Landschaften Mittelitaliens nach Rom.

2. Tag: Heute erleben Sie das typische Rom, wo es am schönsten ist: Spanische Treppe, Fontana di Trevi, Forum Romanum, Kolosseum, Vatikan und Pantheon. Jedoch nicht nur Tempel, Paläste, Kirchen und Michelangelo prägen das Bild dieser Stadt. Vor der Kulisse einer dreitausendjährigen Geschichte und kunstvollen Wasserspielen pulsiert das Leben: verlockende Einkaufsstraßen, bunte Märkte, wildes Gestikulieren, "un espresso" auf der Piazza. Zahlreiche Kontraste und lebendiges Schauspiel lassen Sie überall "la dolce vita" genießen. Nach der Führung geht es an den Hafen Roms, nach Civitavecchia. Am Abend erfolgt die Einschiffung auf der Fähre und die Überfahrt nach Sizilien.


3. Tag: Am Morgen Ankunft in Palermo. Entlang der Küste fahren Sie nach Cefalu. Unzählig viele schöne Bauwerke hat dieses kleine Fischerstädtchen zu bieten. Der interessantere Teil ist sicherlich die Altstadt Cefalu vecchio. Charakteristisch sind die engen Gassen, die vom Leben und der Geschichte geprägt sind. Diese lassen das Flanieren in der Altstadt zu einem besonders schönen Erlebnis werden. Immer wieder trifft man auf antike Gebäude, die die Schönheit dieser Küstenstadt noch unterstreichen. Fahrt zum Hotel.

4. Tag: Heute erwartet Sie ein grandioser Höhepunkt: der höchste, noch aktive Vulkan Europas, der Ätna. Den rauchenden Riesen sieht man von großer Entfernung. Durch Weingärten, karge Berglandschaften, Wälder und erkaltete Lavaströme nähern Sie sich der touristischen Station auf 1900m Höhe. Hier befinden sich die sogenannten „Silvestri Krater“. Danach Weiterfahrt ins zauberhafte Städtchen Taormina, eindrucksvoll auf einer Terrasse des Monte Tauro gelegen, wurde es seinerzeit schon von Goethe als die „Perle Siziliens“ gerühmt. Erleben Sie bei einem Stadtrundgang vom griechisch-römischen Theater aus ein unvergessliches Panorama auf die malerische Küsten- und Vulkanszenerie.

5. Tag: Ausflug Catania: Selten ging eine andere Stadt durch so viele Hände verschiedener Länder wie Catania. Griechen, Römer und Araber wollten die Stadt besitzen. An der Ostküste Siziliens liegt die Stadt am Fuße des Ätnas. Im Jahre 1693 zerstörte ein Vulkanausbruch die Stadt völlig. Das Lavagestein nutzte man beim Aufbau der Bauten, die im barocken Stil errichtet wurden. Sie verhalfen dem Stadtbild zu einem kreativen Antlitz, wofür sie heute weltberühmt ist. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen u.a. die Kathedrale von Catania, die Barockkirche Badia, die Sant Agata, die Collegiata und eine königliche Palastkapelle.

6. Tag: Sie verlassen die Ostküste, überqueren die Insel und erreichen Palermo. Siziliens Hauptstadt und wichtigster Hafen liegt an einer weiten Bucht, die im Norden vom Monte Pellegrino und im Süden vom Kap Zafferano begrenzt wird. Sie erhebt sich am Rande einer von Hügeln im Halbrund umschlossenen fruchtbaren Ebene; Conca d`Oro genannt und mit Zitrusplantagen bedeckt. Am Abend Einschiffung auf die Fähre nach Neapel.

7. Am Morgen Ankunft in Neapel und Antritt der Heimreise.


Unsere Leistungen:
Busfahrt
Fährüberfahrten Civitacecchia – Palermo – Neapel in 2- Bettkabinen
2x Frühstück an Bord im Self-Service Restaurant
4 x Nächtigung in Hotels der gehobenen Mittelklasse in Rom und Sizilien
4x Halbpension (3-Gang-Abendessen oder Buffet)
Stadtführung Rom
Stadtrundgang Cefalu
Ganztagesführung Ätna und Taormina
Stadtführung Catania
Halbtagesführung Palermo
Ortstaxen und Einfahrtsgebühren


Preis p.P. im DZ: € 749,--
EZZ: € 180,--


Buchen

Copyright © 2015 Weinlandreisen All rights reserved.
Designed by niTEC GesbR Template by xsWebDesign