Innsbruck – Zugspitze – Arlbergpass – Silvretta – Hochalpenstraße – Achensee

Bergwelt Deluxe

Donnerstag, 12. bis Sonntag, 15. August

  1. Tag:
    Morgens gemütliche Anreise mit ausreichend Pausen in Richtung Tirol. Am Nachmittag
    erreichen Sie Innsbruck. Vor Ort werden Sie bereits zum geführten Stadtrundgang erwartet. Sie erkunden die berühmte Altstadt mit dem goldenen Dachl und erfahren Wissenswertes rund um die Geschichte der Hauptstadt Tirols. Danach haben Sie natürlich auch noch Freizeit für einen Stadtbummel, individuelle Besichtigungen oder einen Kaffeehausbesuch.
  2. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt über Telfs in Richtung Ehrwald zur Tiroler Zugspitzbahn. Heute wartet das Highlight der Reise auf Sie. Mit der Seilbahn geht es hinauf Richtung Gipfel. Die Zugspitze ist mit 2.962 m der höchste Berg Deutschlands und einer der Parade-Aussichtsberge der Alpen. Bei gutem Wetter genießt man den 4-Länder-Fernblick in die Zwei- und Dreitausender (und den einzigen Viertausender) der Ostalpen. Bereits die Auffahrt in den Panorama-Kabinen ist ein Erlebnis. Nahezu lautlos gleitet man den Berg empor und überwindet dabei einen Höhenunterschied von 725 m. Oben angekommen wartet die prächtige Bergwelt auf Sie. Sie haben ausreichend Zeit für einen Spaziergang, den Besuch des Erlebnismuseums „Faszination Zugspitze“. Das Museum bietet dem Besucher Einblicke in die Geschichte rund um die Zugspitze, den Bau der ersten Seilbahn Tirols und gegenwärtige Impressionen. Die Ausstellung zieht den Betrachter mit historischen Aufnahmen, der höchstgelegenen 3D-Show Europas, diversen Filmvorstellungen, einem Glasboden mit Blick in die Tiefe, einer begehbaren Landkarte und vielem mehr in ihren Bann. Erkunden Sie unbedingt auch das Besucherzentrum, die Schneekristall-Welt! Die moderne Glaskonstruktion gibt einen Einblick in die Faszination der weißen Pracht und unendlichen Vielfalt der Schneekristalle. Zu Mittag haben Sie die Möglichkeit ein Mittagessen im Panorama-Restaurant einzunehmen. Am späteren Nachmittag erfolgt dann wieder die Talfahrt mit der Seilbahn wo Sie noch Zeit haben, um einen Blick ins „BAHNORAMA“ das Seilbahnmuseum bei der Talstation zu werfen. So befinden sich an der Stelle von Tirols erster Bergbahn nun der Original-Seilbahnantrieb von 1926 sowie deren Führerstand mit alten Bedienelementen. Da sich der Seilbahnantrieb bewegt, können Technik-Fans den Mechanismus hautnah beobachten. Im Anschluss erfolgt die Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.
  3. Tag: Nach dem Frühstück wartet bereits der Bus auf Sie. Heute machen Sie eine einmalige Panoramarundfahrt und sehen die beeindruckende Bergwelt. Am Vormittag Fahrt in Richtung Arlberg. Fahrt über die Passtraße mit Fotostopps entlang der Panoramastrecke. Der Arlbergpass liegt im Südwesten Österreichs, parallel zur Silvretta-Hochalpenstraße, und bildet wie dieser die Grenze zwischen Vorarlberg und Tirol. Eingeschlossen wird der Pass von der Verwallgruppe im Süden, den Lechtaler Alpenim Nordosten und dem Flexenpass im Norden. Bei schönem Wetter kann man die Kuchen-Spitze (3170 m), die Parseier Spitze (3038 m) und den Valluga (2811 m) bewundern. Die Arlbergstraße führt durch Tirol und Vorarlberg und ist über 20km lang. Mit dem Bau des Tunnels wurde die Passstraße zur Nebensache und ist heute vorallem für Ausflugsfahrten sehr beliebt. Am Nachmittag erkunden Sie dann auch noch die Silvretta Hochalpenstraße und genießen den Rundumblick. Die Silvretta-Hochalpenstraße ist eine der schönsten Gebirgsstraßen der Alpen. Nicht ohne Grund nennt man sie auch “Traumstraße der Alpen für Genießer”. Die spektakuläre Bergkulisse und die direkt am Wegesrand liegenden Seen Vermunt und Silvretta ziehen Besucher mit und ohne Fahrzeug in ihren Bann. Entdecken Sie eine der schönsten und beliebtesten Panoramastraßen der Alpen! Die Mautstraße führt 22,3 km von Partenen im Montafon (1.051 m) in 34 Kehren über die auf 2.032 m hoch gelegene Bielerhöhe bis nach Galtür (1.584 m) im Paznauntal. Am Abend wieder Rückkehr ins Hotel. Abendessen und Nächtigung.
  4. Tag: Nach dem Frühstück heißt es wieder Kofferpacken. Am Vormittag machen Sie noch einen Abstecher nach Achensee, wo Sie die Reise bei einer gemütlichen Schifffahrt ausklingen lassen, bevor es im Anschluss wieder mit ausreichend Pausen in Richtung Heimat geht. Eine außergewöhnliche Reise, mit den schönsten Ecken der österr. Bergwelt geht zu Ende.

 

Leistungen:

+Busfahrt lt. Programm
+3xNächtigung im Mittelklassehotel
+Halbpension (Frühstücksbuffet & 3-Gang-Abendessen)
+Stadtbesichtigung Innsbruck
+Berg- und Talfahrt Tiroler Zugspitzbahn
+Eintritt Erlebnismuseum Zugspitze
+Eintritt Schneekristallwelt
+Eintritt BAHNORAMA
+Panoramarundfahrt Arlbergpass & Silvretta Hochalpenstraße inkl. Mautgebühr
+Schifffahrt Achensee
+Ortstaxen

Preis p.P. im DZ: € 419,– p.P.

Einzelzimmerzuschlag:  €45,–

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

12 - 15 Aug 2021
Kategorie